16.05.2017, von Hannelore Meyer

Übung mit Schere und Spreizer

Die freiwillige Feuerwehr Sörup führte eine Ausbildung an den Rettungssystemen Schere und Spreizer durch.

Am Dienstag, den 16.05.2017 fand in der Unterkunft des Technischen Hilfswerkes Sörup eine Ausbildungsveranstaltung an den Rettungssystemen Schere und Spreizer der Feuerwehr, statt. Die „Profis“ der Freiwilligen Feuerwehr Sörup waren bereit eine Ausbildungsveranstaltung zu diesem Thema durchzuführen. Ziel dieser Schulungsmaßnahme sollte es sein die neuen Geräte der Feuerwehr kennen und einsetzen zu lernen.

Nach der Organisation von einem Auto übernahm die stellvertretende Gemeindewehrführerin Friederike Schröder  die Ausbildung zum Thema „Befreien von eingeklemmten Personen nach Verkehrsunfällen“.

Begonnen wurde mit der Theorie zum Vorgehen bei Verkehrsunfällen incl. der möglichen Einsatzabläufe sowie den theoretischen Grundlagen zu den vorhandenen Gerätschaften.

In der folgenden praktischen Ausbildung erläuterte Frau Schröder zunächst noch einmal die verschiedenen Gerätschaften von THW und Feuerwehr an den Einsatzfahrzeugen bevor man damit begann die verschiedenen Eindringtaktiken zu erproben.

Ausgerüstet mit Helm, Schutzbrille und geschlossener Einsatzkleidung begannen die anwesenden THW Helfer nun mittels Rettungsschere und Spreizer das erlernte in die Praxis umzusetzen.

Auf diesem Wege möchten wir uns bei der Freiwilligen Feuerwehr für ihre Unterstützung und Einsatzbereitschaft in Vorbereitung und Durchführung dieser Ausbildung sehr herzlich bedanken.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: